Fandom

Umwelt-Wiki

Solarzellen

207Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Das Wichtigste in KürzeBearbeiten

  • Solarzellen erzeugen elektrischen Strom aus Sonnenlicht. Dabei werden keinerlei Umweltbelastungen verursacht. Ihre Effizienz nimmt im Laufe der Jahre um rund 20% ab, die Lebensdauer ist aber sehr hoch (25 Jahre und mehr).

Innerhalb weniger Jahre (ca. 2) haben Solarzellen die Energie erzeugt, die bei deren Produktion aufgewendet wurde. Diese im Vergleich zur Lebensdauer kurze sogenannte energetische Amortisation bedeutet, dass auch in globaler Hinsicht Solarzellen zur CO2-Reduktion beitragen.

  • In Deutschland wird der solar erzeugte Strom ins öffentliche Stromnetz eingespeist und höher als Strom aus konventionellen Energieträgern vergütet. Geregelt wird dies vom Erneuerbare Energien Gesetz (EEG). Dank des EEG kann sich eine Photovoltaik-Anlage (PV-Anlage) in Deutschland innerhalb von 10-12 Jahren rechnen.
  • Auf der nördlichen Hemisphäre erzielt eine PV-Anlage die höchsten Erträge, wenn sie nach Süden ausgerichtet und zusätzlich geneigt wird, in Deutschland ist ein Neigungswinkel von 30-45° optimal.
  • Da PV-Anlagen Gleichstrom produzieren, ist ein Wechselrichter erforderlich, der den Strom in netzkonformen Wechselstrom umwandelt. Über einen separaten Einspeisezähler wird die Menge Solarstrom gemessen, die dem öffentlichen Netz zugeführt wurde.
  • Preisbeispiel: Eine 3kWp-Anlage (ca. 30m² Modulfläche) kostet inklusive aller weiteren erforderlichen Komponenten und Montage ca. 20.000 Euro. Die Finanzierung kann über Kredite mit sehr niedrigen Zinsen erfolgen, z. B. über die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau). So reicht es z. B. aus, nur 2000 Euro als Eigenanteil mitzubringen, den Rest zu finanzieren und den Kredit über die Einnahmen aus der Einspeisevergütung zurück zu zahlen. Sobald sich die Anlage amortisiert hat, bringt der Solarstrom einen schönen und sicheren Zusatzverdienst und entlastet außerdem Klima und Umwelt.

Für AktiveBearbeiten

  • Nach Möglichkeit solarbetriebene Geräte (z. B. zum Aufladen von Akkus) einsetzen.

HintergründeBearbeiten

Die Solarzellen Forschung wird noch Riesensprünge machen, aber auch jetzt schon lohnen sich solche Anlagen (sowohl finanziell als auch für die Umwelt).

Noch beträgt ihr Anteil an Deutschlands Strom gerade mal 0,2 %. Bis 2030 sehen viele prognosen einen Solarstromanteil um die 30% vorraus. Dann nämlich werden solche Anlagen 1. extrem billig und 2. sehr effizient sein.

LinksBearbeiten



Zurück zur Hauptseite.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki