Wikia

Umwelt-Wiki

Erneuerbare Energien

Diskussion0
203Seiten in
diesem Wiki
EE.jpg


Die folgende Seite soll einen Überblick der erneuerbaren Energien aufzeigen. Allgemein verständlich kann man sagen, dass es sich bei erneuerbaren Energie(-quellen) insbesondere um Techniken handelt, die auf Basis von Wind, Sonne, Wasser, Biomasse und Erdwärme nutzbare Energie erzeugen.

Weiterhin werden erneuerbare Energien auch als „regenerative Energien“ oder „alternative Energien“ betitelt.

DefinitionBearbeiten

Unter erneuerbaren oder regenerativen Energien bzw. alternativer Energien versteht man durch technische Umwandlung nutzbare Energie, die auf nach menschlichem Ermessen unerschöpflichen Quellen basieren. Durch Abzweigung von nutzbaren Kräften aus ohnehin stattfindenden, natürlichen Prozessen (z.b. Wind, Sonneneinstrahlung, etc.) haben solche Techniken kaum Auswirkungen auf Natur und Umwelt. Verglichen mit herkömmlichen fossilen Techniken zur Energieerzeugung spricht man hier auch von „sauberer Energieerzeugung“.

Kritik und LobBearbeiten

Allgemein in den Köpfen verankert ist die Meinung, dass erneuerbare Energien im Vergleich zur fossilen Energieerzeugung keinerlei Auswirkungen auf Natur und Umwelt haben.

Die Prüfung einer solchen Aussage kann an dieser Stelle nicht abschließend geklärt werden, da bei einer solchen Betrachtung der Rahmen bzw. die Grenzen der Betrachtung eine wesentliche Rolle spielen. Welche Auswirkungen beispielsweise ein Laufwasserkraftwerk auf die Umgebung bzw. Natur hat, muss detailliert und am konkreten Objekt untersucht und betrachtet werden.

Es ist allerdings festzuhalten, dass in der Regel ein durch erneuerbare Energien betriebenes Kraftwerk einen wesentlich geringeren ökologischen Fußabdruck aufweist, als ein leistungsmäßig vergleichbares fossil betriebenes Kraftwerk (z.B. Kohlekraftwerk).

Weiterhin ist festzuhalten, dass bei erneuerbaren Energien keinerlei Brennstoffkosten anfallen und die Betriebskosten somit meist wesentlich geringer ausfallen als bei vergleichbaren fossilen Kraftwerke. Dem steht allerdings (abhängig von Art und Weise des Kraftwerks) ein oftmals wesentlich höherer Kapitaleinsatz und die damit verbundenen Kosten gegenüber.



Investitionen in erneuerbare Energien:

Da erneuerbare Energien nicht alleine durch Politik, Energieversorger oder vereinzelter Privatbesitzer zu einer wesentlichen Änderung der deutschen bzw. europäischen Energie- und Stromversorgung beitragen können, ist die Branche u.a. auf Investitionen in deren Technologien und den Betrieb angewiesen.

Interessierten Investoren ist dies beispielsweise über erneuerbare Energiefonds oder direkte Beteiligungen möglich. Mehr dazu unter Fonds, Solarfonds bzw. erneuerbare-energien.de.


Quellen & Links:

- erneuerbare-energien.de Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki