FANDOM


Dezentralität ist eine gute Idee. Denn diese beinhaltet auch Energieautonomie. Soll heißen: wenn sich alle Bürger dezentral sozusagen selbst mit Energie versorgen 8Blockheizkraftwerke mit Pflanzenöl, Solarthermie, Photovoltaik etc.) dann

  • können die großen Energiekonzerne nichte mehr machen, was sie wollen (und sie machen nichts Gutes!)
  • ist man als Staat unabhängiger von Quellen fossiler Energie
  • stimmt die CO2 Bilanz :-)
  • gibt es keine Kriege mehr um fossile Energieträger


Darüber hinaus kann man sich als Privatperson an sog. Kleinkraftwerken beteiligen. Dies kann beispielsweise über Bürgerinitativen oder direkte Beteiligungen geschehen. Beispielsweise ist eine Beteiligung an einer Solaranlage sinnvoll, wenn kein eigenes Dach vorhanden ist.

Beispiele: